Die Sattelanpassung für Kleinwüchsige, von Sabine Schleese

Korina Rothery mit Pony in Cedar Valley, Ontario.

Ich habe es übernommen, den ersten Blogbeitrag zu schreiben, weil Jochen eine Woche unterwegs ist und weil ich eine Geschichte zu erzählen habe, die ein bisschen anders ist, als das, was Sie normalerweise von seinen Blogs zu erwarten haben. Um ein wenig von dem zu berichten, was in den letzten Wochen los war, kann ich sagen, dass uns unsere Arbeit und unsere wiederholten Besuche in Südafrika wirklich begeistern. Technisch gesehen ist Südafrika nur ein Land in einem ganzen Kontinent, für uns hat sich mit Südafrika unser persönlicher fünfter Kontinent erschlossen und das ist ein Anfang. Dubai und Kuwait sind ebenfalls bereits „in Arbeit

Nun aber zurück zur „Titelstory“. Wir haben uns gefreut, die Tochter unseres Geschäftsführers für ein Jahr bei uns zu haben. Korina Rothery ist kleinwüchsig. Das ist die politisch korrekte Bezeichnung für einen Menschen mit Kleinwuchs oder Mikrosomie. Zuerst hat sie nur unser Haus gehütet, als wir für die winterliche Turniersaison nach Florida gefahren sind, doch nun hat es sich zu einer „Roomie“- Wohngemeinschaft entwickelt. Sie leistet mir wunderbare Gesellschaft, wenn Jochen in der ganzen Welt unterwegs ist, um zu unterrichten oder Kunden zu treffen und Sättel anzupassen.

Ihre Geschichte ist faszinierend und Korina wird bald ihre eigenen Videoblogs auf ihrem eigenen youtube-Kanal posten, um von den Sorgen, Anfechtungen und Vorurteilen zu berichten, mit denen sie beinahe täglich zu tun hat. Ihr Leben begann mit einer seltenen und schweren Krankheit, SCID (englisch severe combined immunodeficiency) ist ein schwerer kombinierter Immundefekt und sie verbrachte die ersten drei Jahre ihres Lebens auf der Isolationsstation eines Kinderkrankhauses. Von dort zog sie in ein Kinderheim um. Als sie sechs Jahre alt war, adoptierten unsere Freunde und Geschäftspartner sie. Zufälligerweise heiratete ihr Bruder gerade unsere älteste Tochter, so dass wir nun tatsächlich ganz offiziell eine Familie sind, und nicht nur, weil wir uns wie eine fühlen.

Korina Rothery mit einem Kundenpferd, 2016

Sie ist eine schöne junge Frau und erlebt mit 24 gerade eine glückliche Liebe, eine schöne Zeit der Unabhängigkeit und einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Sie hat eine tolle Stimme und wenn man sie nur vom Telefon her kennt, würde man niemals erwarten, dass sie so klein ist. Leider ändert sich die Einstellung der Leute zu ihr häufig, wenn sie sie dann tatsächlich treffen. Sie ist 1,30 m groß, perfekt proportioniert und mehr das, was man früher einen „Zwerg“ nannte (heute politisch unkorrekt), statt kleinwüchsig. Ihre Form von Kleinwüchsigkeit wird Cartilage Hair Hypoplasie genannt.

Korina ist eine talentierte und gelenkige Zirkusartistin und hat eine Liebe für Pferde entwickelt, als sie über den Sommer als Au-pair in Deutschland arbeitete. Sie lernte, zu voltigieren und nimmt weiterhin Reitstunden in der örtlichen Reitschule. Wir sind froh, sie bei Schleese beschäftigen zu können, wenn ihre Arbeit als Stunt-Double für Kinder in Spielfilmen oder Werbesendungen das zulässt.

Im letzten Jahr hat sie einen Online-Kurs der Guelph University für Pferdewissenschaften und -management belegt. Als sie eine Hausarbeit über einen Geschäftsplan in der Pferdesportindustrie schreiben sollte, wählte sie als Thema etwas, das ihr selbst am Herzen liegt, nämlich Sättel für Kleinwüchsige. Für uns war das eine wunderbare Gelegenheit, uns mit etwas zu beschäftigen, das der Markt vollkommen ignoriert. Ihr Geschäftsplan sah beispielsweise auch die Beteiligung an den World Dwarf Games in Guelph, Kanada vor. Dort hat sie übrigens zwei Goldmedaillen gewonnen.

In einem der folgenden Blogs von Jochen, wird es um die Anpassung von Sätteln für „kurze“ Leute gehen, und um Menschen, die besondere anatomische Anforderungen stellen. Kleinwüchsige haben aber ganz andere Probleme. Obwohl es über 200 unterschiedliche Formen von Kleinwüchsigkeit gibt, ist es bei allen so, dass sie kürzere Gliedmaßen haben, als der „Durchschnittsmensch“. Kleinwüchsigkeit beginnt per Definition ab einer Größe von unter 1,47 m. Die Durchschnittsgröße von Kleinwüchsigen liegt bei einem Meter. Viele Formen der Kleinwüchsigkeit haben zusätzliche angeborene Gesundheitsprobleme.

Übrigens wurde in den Medien spekuliert, ob die olympische Turnerin Simone Biles kleinwüchsig sei. Biles ist zwar klein, aber nicht kleinwüchsig.
Worauf ich eigentlich hinaus will, ist, dass wir auf einen Markt aufmerksam gemacht worden sind, den wir nicht auf dem Schirm hatten. Wir haben uns auf Sättel für Frauen spezialisiert, warum sollten wir nicht noch weitergehen und uns darüber hinaus auch auf Sättel für kleinwüchsige Frauen spezialisieren? Die Markterforschung für dieses Thema hat ergeben, dass es ganz offensichtlich eine Nachfrage gäbe. Korina hat Zugang zur LPA (Little People of America, vergleichbar mit dem deutschen Bundesverband Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien) und zu den Sportlern der World Dwarf Games und arbeitet für uns. Es ist nur ein wenig Wille zum Risiko nötig, wie Mark Zuckerberg sagt, ist das einzige Risiko, kein Risiko einzugehen.

Ich wünsche Ihnen ein glückliches neues Jahr mit einer Menge Risikobereitschaft. Wir halten Sie auf dem Laufenden.